Neues und altes technisches Equipment im Test. Testberichte - Produktreviews - Neuheiten 2238 Testberichte - 526 Kommentare / Bewertungen

Testbericht HP Envy 14 Spectre

4. April 2012 - keine Kommentare - Johannes - 1,258 views

HP Envy 14 Spectre

HP Envy 14 Spectre © hp.com

HP ist bekannt für seine cleveren Büro-Lösungen und ausgezeichnete Geräte in Sachen Drucken und Scannen. Doch auch Desktop-PCs und Notebooks sind im Repertoire des US-amerikanischen Hertellers enthalten und mittlerweile sind einige überaus hochwertige Modelle zum Vorschein gekommen und mit dem HP Envy 14 Spectre soll nun ein weiteres Highlight folgen.

HP Envy 14 Spectre – Robustes Glas und solides Metall

Einer der wohl ohne Zweifel auffälligsten Eigenschaften des HP Envy 14 Spectre Ultrabooks ist die umfangreiche Verwendung von so genanntem Gorilla-Glas. Dieses Material kommt vor allem bei Tablets und Smartphones zum Einsatz und verleiht dem jeweiligen Display eine sehr stabile Oberfläche, die  in erster Linie resistent gegenüber Kratzern und kleineren Stößen sein soll.

Bei diesem Notebook von HP hat man jedoch nicht nur das Display mit dem kratzfesten Gorilla-Glas versehen. Darüber hinaus wurden noch das obere Case und der Bereich um das Mousepad mit dem festen Stoff versehen und auf diese Art und Weise erhält das Ultrabook ein sehr hohes Maß an Stabilität. Aus diesem Grund kann man das Gerät sehr gut unterwegs mitnehmen und auch unter freiem Himmel benutzen, da äußere Einflüsse weniger Wirkung  auf die Außenhaut des HP Envy 14 Spectre haben. Allerdings ergibt sich daraus auch ein entsprechend höheres Gewicht des gesamten Ultrabooks, da das Glas nicht gerade dünn ist. Entschädigt wird man dafür jedoch in Form eines 14 Zoll großen Bildschirms, der sämtliches visuelles Material in High Definition darstellen kann.

Auch für die Multimedia-Nutzer birgt das HP Envy 14 Spectre mit seinem Intel HD Graphics 3000 (IGP) shared memory Möglichkeiten. Filme und aktuelle Games, wie Battlefield oder League of Legends (hier das Spiel downloaden) lassen sich problemlos spielen und schauen, wenn auch nicht auf der besten Aufösung.

HP Envy 14 Spectre – Technische Details

- Core i5-2467M 2x 1.60GHz ULV

- 4096MB (2x 2048)

- 128GB SSD

- kein optisches Laufwerk

- Intel HD Graphics 3000 (IGP) shared memory

- 2x USB (1x USB 2.0, 1x USB 3.0)/Gb LAN/WLAN 802.11bgn/Bluetooth

- HDMI/DisplayPort

- 2in1 Card Reader (SD/MMC)

- Webcam

- Multi-Touch Trackpad

- 14″ WXGA++ glare LED TFT (1600×900)

- Windows 7 Home Premium (64-bit)

- Li-Ionen-Akku (4 Zellen, 9h Laufzeit)

- 1.70kg

- 24 Monate Herstellergarantie

- Besonderheiten: Intel Wireless Display, beleuchtete Tastatur

Produktdetails: hp.com

Ähnliche Artikel

Bewertungen & Kommentare
Keine Kommentare und Trackbacks zu 'Testbericht HP Envy 14 Spectre'

Kommentare zu 'Testbericht HP Envy 14 Spectre' mit RSS oder TrackBack abonieren

Noch keine Kommentare

Kommentar oder Bewertung schreiben

Kommentar abschicken Kommentare und Bewertungen müssen erst manuell freigeschaltet werden.

Kommentare zu diesem Artikel per RSS Feed verfolgen.