Skip to main content

I-Tec Dockingstation Test

I-Tec Dockingstation  im Test

Dockingstationen sind eine praktische Erfindung um den Laptop mit nur einem Klick mit sämtlichen Peripherie-Geräten zu verbinden oder davon zu lösen. Oft werden die Stationen direkt zu den jeweiligen Notebook-Modellen produziert. Dennoch gibt es auch Stationen, die von jeder Art Notebook genutzt werden können. Dazu gehören auch die Geräte von I-Tec.  Für uns eine gute Gelegenheit, uns die Qualität der I-Tec Dockingstationen einmal näher anzusehen.

AngebotBestseller Nr. 1
i-tec USB 3.0 Dual Docking Station HDMI DVI Full HD+
  • 1x DVI-I port 1x HDMI por 2x Full HD+ 2048x1152
  • 2x USB 3.0 Port Typ A – für den Anschluss der USB Geräte an Docking Station (1X Port USB 3.0 Fast markierte Anschluss verfügt auch über die Funktion nach BC 1.2 Spezifikation zum Aufladen von iPad oder Samsung Tablet-PCs)
  • 4x USB 2.0 Port Typ A - für den Anschluss der USB Geräte an Docking Station 1x Ethernet 10 / 100 / 1000 Mb/s GLAN RJ-45 port 1x 3,5 mm Audioausgang für Kopfhörer / Lautsprecher - 2-Kanal-Ausgang 1x 3,5 mm Eingang für Mikrophon - 2-Kanal-Eingang
Bestseller Nr. 2
i-tec USB-C/A 4K Dual Display Docking Station 2X HDMI und 2X Display Port 5K Unterstützung
  • 1x USB-C Port für den Anschluss an ein Notebook mit USB-C oder USB-A Schnittstelle. Beide Kabel sind enthalten.
  • Grafische Schnittstelle: 2x HDMI und 2x Display Port. Bis zu zwei 4K / 60Hz Monitore oder einen Monitor mit einer Auflösung von bis zu 5K / 60Hz an
  • 6x USB-A 3.0 Schnittstelle für den Anschluss Ihrer vorhandenen USB 3.1/3.0/2.0 Geräte und schnelle Datenübertragung (5 Gbps) 1x Ethernet GLAN RJ-45 Port für schnelles Netzwerk und Internetzugang mit Gigabit Ethernet Verbindung, unterstützt Geschwindigkeiten von 10 / 100 / 1000 Mbps
Bestseller Nr. 3
i-tec USB-C/USB 3.0 3X 4K Universal Dockingstation
  • Schließen Sie an Ihr Notebook, Tablet, Smartphone oder Ihren PC alle Ihre Lieblingsgeräte über die neue USB-C / USB A oder Thunderbolt 3 Schnittstelle, Grafische Schnittstelle: 2x Display Port und 1x HDMI (HDMI-Port steht beim Anschluss über USB-C / TB3 zur Verfügung). Übertragungsgeschwindigkeit bis zu 10 Gbps, für den Anschluß an Ihr Notebook, Tablet oder Ihren PC
  • Auflösung: 1 Monitor – 1x Display Port → bis zu 4K/60Hz / 1 Monitor – 1x HDMI → bis zu 4K/30Hz / 1 monitor – 2x Display Port bis zu 5K/60Hz*, 2 Monitore – 2x Display Port + 1x HDMI → bis zu 5K/60Hz a 4K/30Hz* / 2 Monitore – 1x Display Port + 1x Display Port → bis zu 2x 4K/60Hz, / 2 Monitore – 1x Display Port + 1x HDMI → bis zu 4K/60Hz a 4K/30Hz, 3 Monitore – 1x Display Port + 1x Display Port + 1x HDMI → bis zu 2x 4K/60Hz + 4K/30Hz
  • 6x USB-A 3.0 Schnittstelle für den Anschluss Ihrer vorhandenen USB 3.1/3.0/2.0-Geräte und schnelle Datenübertragung (5 Gbps), unterstützen USB Hot Swapping Funktion, davon 1x USB 3.0 unterstützt schnelle Ladefunktion (BC 1.2) , 1x USB-C 3.0 Port für den Anschluss Ihrer vorhandenen USB-C-Geräte und schnelle Datenübertragung (5 Gbps), unterstützt USB Hot Swapping Funktion
AngebotBestseller Nr. 4
i-tec USB-C Dockingstation 3x4K mit 85W Stromversorgung - 2X DisplayPort 1x HDMI 1x GLAN 3X USB 3.1 1x USB-C 1x Audio/Mik für Windows MacOS, Thunderbolt 3 Kompatibel
  • macOS: Unterstützt nur für einen einzelnen Monitor. Zum Anschließen mehrerer Monitore muss eine andere i-tec Docking verwendet werden.
  • TRIPLE DISPLAY-UNTERSTÜTZUNG: Schließen Sie bis zu drei externe 4K-Displays oder ein einzelnes 5K / 60Hz-Display an, um Filme mit hoher Auflösung zu Hause zu genießen oder die Produktivität in kreativen Umgebungen oder im Büro zu steigern. Die Triple-Display-Konnektivität ist auch auf älteren Geräten möglich, da eine Vielzahl von DisplayPort-Protokollen unterstützt wird.
  • LÖSUNG MIT EINEM KABEL: Bietet eine Stromversorgung von bis zu 85W über einen einzigen USB-C-Anschluss, sodass Sie alle Ihre Lieblingshardware und -zubehörteile anschließen und Ihr Notebook während der Arbeit aufladen können. Inklusive 100cm USB-C 3.1 Kabel.
AngebotBestseller Nr. 5
i-tec USB 3.0 / USB-C 5K Universal Docking Station (2x 4K 60Hz Video, 2x HDMI, 1x LAN, 5x USB 3.0, 1x USB-C, Aufladung über USB-C (bis zu 65W) kompatibel mit Thunderbolt 3, für WIN/MAC/Android/Linux)
  • 2x HDMI und 2x Display Port. Die Dockingstation unterstützt Anschluss von max. 2 Monitoren
  • 1 Monitor angeschlossen über 2 DP-Kabel: 1x DP + 1x DP unterstützt bis zu 5K 5120×2880@60Hz, die Grafikkarte in Ihrem Computer muss 5K Auflösung unterstürzen
  • 2 Monitore gleichzeitig angeschlossen: 1x DP + 1x DP unterstützt bis zu 4K 4096×2160@60Hz; 1x DP + 1x HDMI unterstützt bis zu 4K 4096×2160@60Hz; 1x HDMI + 1x HDMI unterstützt bis zu 4K 4096×2160@60Hz

I-Tec Dockingstationen – die technischen Charakteristika

Im Test wurde als vorteilhaft bewertet, dass die I-Tec Dockingstationen alle mit USB 3.0 ausgestattet sind und zu den One-Touch-Systemen gehören. Sie bieten ihren Nutzern eine große Flexibilität, da die Dockingstationen unabhängig von den jeweiligen Laptop-Modellen funktionieren. Des Weiteren fielen die Stationen dieses Herstellers im Test durch ihr auffälliges und vor allem sehr elegantes Design auf. Des Weiteren konnten die I-Tec-Dockingstationen punkten, dass sie auch rückwärts kompatibel sind zu USB 2.0. Das Besondere an den I-Tec-Dockingstationen ist, dass die Stationen dieses Herstellers sogar mit sämtlichen Windows 8 Tablets kompatibel sind. Unser Test hat bestätigt, dass die verwendeten Laptops dank der I-Tec-Geräte mit beliebigen Bildschirmen kombiniert werden können. Die Dockingstation beinhaltet nämlich einen DVI-Konnektor, der einen Adapter für HDMI und VGA, wie auch moderne LCD, Fernsehen und Plasmabildschirmen integriert hat.

Die I-Tec Dockingstationen beinhalten zusätzlich einen Grafik-Chipsatz, der sogar FullHD-Auflösung ermöglicht. Aufgrund des leistungsfähigen Grafikkontrollers wird die Leistung des Notebooks nicht negativ beeinflusst. Durch die zusätzlichen Anschlussmöglichkeiten der Stationen können weitere Peripherie- oder Audio-Geräte genutzt werden. Über die Dockingstation von I-Tec kann der Laptop sogar mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von 100, 10 oder 1000 Mbps in bestehende Netzwerke eingebunden werden. Für den Abruf des Laptop-Inhalts kann man zusätzlich Ausgabegeräte, wie  HDMI, VGA oder DVI-Bildschirme genutzt werden. Sogar TVs oder Beamter können als Ausgabegeräte dank der i-Tec Dockingstationen genutzt werden.

I-Tec Docking Stationen – die Extras

Das Schöne an den I-Tec-Docking-Stationen ist zusätzlich, dass eine Vielzahl der Modelle Erweiterungen genauso ermöglichen, wie Spiegelungen, oder gar Rotationen. Die Geräte von I-Tec beinhalten zusätzlich sogenannte Sleep-and-Charge-Ports. Dadurch können Geräte wie Handys, Media-Player oder Fotoapparate aufgeladen werden, selbst dann, wenn sich der Computer im sogenannten Stand-by-Modus befindet oder gar ausgeschaltet sind.

Fazit: Im Test erreichten die Docking-Stationen von I-Tec eine erstklassige Bewertung. Unsere Probanden waren begeistert von den Geräten und Ihrer Funktionalität.