Skip to main content

Nikon d7100 vs Nikon d7200 – die Unterschiede im Vergleich

Vorgänger und Nachfolger – Nikon d7100 vs Nikon d7200

12
Nikon D7100 Nikon D7200
Modell Nikon D7100Nikon D7200
Preis

1.159,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

824,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Auflösung (Megapixel)2424
Fokuspunkte5151
Lichtempfindlichkeit (ISO)25600102400
max. Serienaufnahme (fps)66
Videoauflösung10801080
Gewicht (g)675675
Klappbildschirm
Touch Screen
Preis

1.159,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

824,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
bei Amazon!bei Amazon!

Auch, wenn es die Bezeichnung des Modells eher anders erahnen lässt, so liegen doch gute zwei Jahre Zeit zwischen dem Erscheinen der Nikon d7100 und der Nikon d7200. In dieser Zeit konnte schon wieder einiges an der Technik gefeilt werden, weswegen Du wahrscheinlich auch mit einem relativ großen und klaren Unterschied bei diesem Vergleich rechnen wirst.

Auffällig ist hingegen auf den ersten Blick natürlich immer der Preis. Dieser wird immerhin sehr sichtlich angebracht, damit Du gleich weißt, wie viel Du für solch eine Kamera löhnen musst. Hier fällt beim Vergleich der Nikon d7100 vs. Nikon d7200 jedoch auf, dass beide Modelle ziemlich gleich viel kosten, obwohl die Nikon d7100 bereits zwei Jahre länger auf dem Markt verweilt.

24 Megapixel Auflösung

Nikon d7100 vs Nikon d7200Wie wahrscheinlich schon bekannt, weisen beide Modelle 24 Megapixel auf und auch der Crop Faktor liegt bei beiden Modellen gleich auf mit 1,5 x.
Auffällig ist hingegen sogleich die Lichtempfindlichkeit. Aber auch die Lichtempfindlichkeit (Boost) weist hier große Unterschiede auf. So liegen diese beiden Punkte bei der Nikon d7100 bei 6.400 ISO bzw. bei 25.600 ISO. Die Nikon d7200 hingegen weist hier Punkte von 25.600 ISO bzw. 102.400 ISO auf. Ein Unterschied, der relativ gravierend ist und doch zeigt, wie viel sich schon alleine in dieser Hinsicht in zwei Jahren ändern kann. Über eine Sensorreinigung hingegen verfügen wieder alle beiden Produkte.

der Bildschirm

Zum Bildschirm gibt es beim Vergleich der Nikon d7100 vs. der Nikon d7200 nur relativ wenig zu sagen. Immerhin zeigen sich hier so gar keine Unterschiede bei den einzelnen Aspekten. Beide Modelle können den Bildschirm nicht ausklappen und auch über ein Touchscreen verfügen die Kameras nicht. Die Größe liegt mit 8,1 cm relativ in der Norm und auch über die Auflösung mit 1128k bzw. 1129k Punkten lässt sich nichts Negatives sagen.

Eine Live Ansicht ist hingegen wieder bei beiden Modellen bekannt.
Natürlich ist auch der Fokus ein Aspekt, über welchen wir gerne kurz sprechen möchten. Diese Funktion wird immerhin sehr oft und gerne genutzt. Beim Vergleich Nikon d7100 vs. Nikon d7200 hat sich herausgestellt, dass beide Kameras über einen Autofokus verfügen, sprich eine Phasenerkennung integriert haben. Die Fokuspunkte liegen bei 51 Punkten und die Cross Typ Fokuspunkte liegen bei 15 – sowohl bei der Nikon d7100, als auch bei der Nikon d7200. Wie Du erkennen kannst, gibt es hier in dieser Kategorie keine Unterschiede.

Doch ein etwas größerer Unterschied zeigt sich dann bei der Leistung bei schwachem Licht. Immerhin sollte es auch dann noch möglich sein, ein gutes Foto zu schießen. So haben wir beim Vergleich der Nikon d7100 vs. der Nikon d7200 festgestellt, dass die d7200 lichtstärker ist. Dies ist schon ein recht großer und deutlicher Unterschied kann man sagen.
Ansonsten verfügen beide Kameras von Nikon über zwei Speichersteckplätze, eingebauten Blitz und auch Pop-Up Blitz. Beide Modelle verfügen über HDR, jedoch nicht über die 3D Funktion.