Skip to main content

Toshiba Dockingstation im Test

Die nächsten Modelle unseres Dockingstation Test, die wir genau unter die Lupe nahmen, waren die Stationen aus dem Hause Toshiba. Bei der Prüfung der technischen Charakteristika konnten die Modelle des japanischen Herstellers mit erstklassiger Qualität punkten.

Toshiba Dockingstation im Test – die Technik

Gerade in Sachen Technik hat eine Toshiba Dockingstation einiges zu bieten. Unsere Tester waren mehr als angetan von den Geräten. So erfolgt die Stromversorgung über mehr als einen einfachen Kabelanschluss. Des Weiteren kann der Laptop über die Station problemlos in ein vorhandenes Netzwerk und sämtlichen Zubehörs eingehängt werden. Zusätzlich haben die Dockingstationen von Toshiba eine Dual HD-Monitor-Unterstützung integriert. Dadurch ist die Station perfekt für Überwachungs- oder Multitaskingaufgaben auf verschiedenen Bildschirmen geeignet. Ein weiteres Highlight ist der sogenannte Sleep-and-Charge-Modus. Hierbei können mobile Media-Geräte oder gar Handys an dem USB-Anschluss der Toshiba Dockingstation auch dann aufgeladen werden, selbst wenn die Station ausgeschaltet ist.

 

Bestseller Nr. 2
Toshiba PA3916E-1PRP Dockingstation Replikator für Tecra R840 - R850 - R940 - R950 - Portege R700 - R830 - R930
  • Nie mehr Kabelsalat!
  • Toshiba Tecra R840 - R850 - R940 - R950 - Toshiba Portege R700 - R830 - R930
  • USB 3.0 - USB 2.0 - VGA - LAN - Mikrofon - Audio - Seriell - DisplayPort - HDMI - (DisplayPort & HDMI können nicht gleichzeitig genutzt werden)
Bestseller Nr. 3
Toshiba PA5281E-1PRP Thunderbolt 3-Dockingstation schwarz
  • Videoschnittstelle: 2x HDMI, 1x DisplayPort, 1x Mini DisplayPort, 1x VGA
  • Audioschnittstelle: Kombibuchse für 1x Kopfhörer/Mikrofon
  • Sonstige Schnittstellen: 1x USB 3.0-Anschluss an der Vorderseite mit „USB Sleep-and-Charge“-Funktion
Bestseller Nr. 4
Toshiba Slim Port Replicator III
  • Unterstützt VGA + DVI-D (Unterstützung des Notebooks erforderlich)
  • Einfaches Anschließen zusätzlicher USB-Geräte und Headsets (6x USB 2.0)
  • Vollständige Audio-Anschlüsse, Audio-Eingang/-Ausgang

 

Dockingstation von Toshiba im Test – welche Anschlüsse sind vorhanden?

  • Universal-Docking-Lösung für USB 3.0 / USB 2.0
  • Integrierter Dual-Screen-HD-Grafikkarte für eine Auflösungen bis 2048 x 1152
  • 1x HDMI, 1x DVI-I-Anschluss (gleichzeitig nutzbar)
  • Anschluss von bis zu 4 Monitore
  • 4x USB 3.0, 2x USB 2.0 Ports (2x USB 3.0 mit Toshiba USB Sleep-and-Charge-Technologie)
  • 5.1 Audio (3,5 mm Audio-Out) -Anschluss
  • Gigabit-LAN-Konnektivität
  • Headset / Mikrofon (vorne)
  • 1 Slot für Sicherheitsschloss